Weben mit Kindern -Einfache DIY Idee mit Anleitung

Weben mit Kindern -Einfache DIY Idee mit Anleitung

Manchmal kann man aus den einfachsten Sachen die tollsten Dinge zaubern. Das gilt auch für Weben mit Kindern. Es muss nämlich gar kein teurer Webrahmen sein, alles was ihr für diese DIY Idee benötigt, findet ihr im Haushalt.

Einen runden Webrahmen kann man sich aus Karton oder Pappteller ganz einfach selber machen. In meiner DIY Schritt für Schritt Anleitung zeige ich euch wie ihr mit euren Kindern ein tolles rundes Webbild bastelt, welches als Deko oder Geschenk für die Oma super ankommt.

Weben mit Kindern

Was man dazu braucht

  • Karton oder Pappteller
  • Wolle, Geschenkband,
  • Schnürsenkel…
  • Bleistift, Lineal, Schere
  • Evtl. Sicherheitsnadel oder Büroklammer
  • Evtl. Deko wie Pompons, Perlen, Federn

Wie man es macht

Zuerst schneidet ihr euch aus Karton einen passenden Kreis zurecht. Je nachdem wie groß euer runder Webrahmen später sein soll, könnt ihr Tassen oder Schüsseln als Schablone benutzen.
Ihr könnt auch einen Pappteller benutzen, damit spart ihr euch das ausschneiden.

Hier zeige ich euch wie ihr selber einen Webrahmen aus Karton basteln könnt.

Jetzt teilt ihr euren Kreis in gleichgroße Teile ein und zeichnet diese mit einem Bleistift ein.

Nun schneidet ihr oben ein wenig in die entstandenen “Kuchenteile” ein. Ein halber Zentimeter reicht. Wenn ihr möchtet könnt ihr euren Kartonkreis noch mit Farbe bemalen.

Hier zeige ich euch Schritt für Schritt wie ihr einen runden Webrahmen selber machen könnt. Tolle Anleitung und Bastelidee für Kinder.

Als nächstes spinnt ihr euch euren Webrahmen. Dazu spannt ihr ein Stück Wolle von hinten in einen beliebigen Schlitz und zieht in zur gegenüberliegenden Seite. Bewegt euch weiter im Uhrzeigersinn bis ihr einmal komplett rum seid. Die lösen Wollenden könnt ihr hinten miteinander verknoten.

Nun kann losgewebt werden. Dazu bindet ihr eure Wolke in der Mitte fest und webt dannabwechselnd im Kreis einmal über und einmal unter die Fäden des Webrahmens.

Wenn ihr wie ich sehr dünne Wolle habt, könnt ihr die Wolle doppelt nehmen. Mit einer Sicherheitsnadel oder einer Büroklammer kann man sich außerdem eine tolle Webhilfe basteln.

Weben ist entspannend und macht richtig Spaß. Aus einem Karton könnt ihr ein rundes Webbild herstellen, was sich auch prima als Deko im Kinderzimmer macht.

Zum weben könnt ihr einfach Wolle nehmen. Oder ihr probiert es mal mit Geschenkband, Schnürsenkel, Federn oder Naturmaterialien wie Blumen. Auch Perlen lassen sich mit einweben. Seid kreativ, es macht wirklich Spaß.Das fertige Werk kann zusätzlich mit Pompons, Knöpfen usw beklebt werden.

Tolle Anleitung und Ideensammlung zum weben mit Kindern. Wenn ihr mal wieder nicht wisst wie ihr euer Kind beschäftigen sollt, schneidet doch einfach einen Kreis aus Karton und lässt es ein schönes Webbild machen. Tolle Geschenkidee für die Oma.

Die Webbilder sehen doch wirklich toll aus, oder? Und es ist nicht nur eine tolle Beschäftigung für Kinder, sondern auch wahnsinnig entspannend für Erwachsene. Ich mag besonders gerne wie kreativ man die Webbilder gestalten kann.

Es muss nicht immer nur Wolle sein. Mit Naturmaterialien wie Federn oder Blumen kann man auch tolle Webhilfe zaubern. Oder ihr webt Perlen mit ein und verziert euer Webbild mit Pompons.

Schaut doch auch mal bei www.wunderbare-enkel.de, da gibt es ein buntes Webbild aus einem Schuhkarton und viele weitere tolle Bastelideen.

Viel Spaß beim Nachmachen

Herzlichst, eure kleinliebchen

Hier findet ihr noch meinen Traumfänger aus Karton.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Vielen Dank! Tolle Beschäftigung fur den Kindern!!!!! Ich mache das sicher mit meinen Vorschulkinder!!!!!!!

Ich freue mich über euer Feedback!