Sensorik-Hula-Hoop für das Baby – Beschäftigung, Lernen und Spielen in einem

Sensorik-Hula-Hoop für das Baby – Beschäftigung, Lernen und Spielen in einem

Unser Babymädchen ist nun knapp 7 Monate alt und erkundet fleißig ihre Welt. Sie wird immer aktiver und interessiert sich zunehmend für all die spannenden Dinge um sich herum. Ganz besonders haben es ihr Schildchen, Etiketten und Jackenbändel angetan. Da wird gefummelt, gefriemelt und ausgiebig gezutschelt. Kennt ihr das, wenn euer Baby ein Bändel an eurem Pullover entdeckt hat, es klitschenass sabbert und es euch dann kalt und feucht am Hals klebt? Und wenn man unserer Kleinen dann das spannende Stück Stoff wegnimmt, weil halt, dann wird lautstark protestiert.

Also wurde Frau Mama aktiv und hat nach einer Beschäftigungsmöglichkeit gesucht, die all die spannenden Dinge für so ein Baby an einem Ort vereint. Fündig geworden bin ich in Form eines Sensorik-Hula-Hoop und zeige euch heute wie schnell und einfach ihr diesen anfertigen könnt.

Sensorik-Hula-Hoop

Was man dafür braucht:

  • Einen Hula Hoop
  • Tücher und/oder Schals
  • Bänder
  • Schleifen
  • Kuscheltiere
  • Raschelbücher
  • Alles was man findet und gut festbinden kann

Wie man es macht:

Zuerst die großen Tücher und Schals um den Hula Hoop wickeln, damit man das Plastik nicht mehr sieht. Darüber bindet man nun die anderen Gegenstände wie Schleifen, Bänder, Kuscheltiere und Raschelbücher fest. Das Baby kommt in die Mitte und schon kann der Spaß losgehen. Ich habe euch ja gesagt, es ist eine einfache und schnell umsetzbare Idee.

Der Vorteil am Sensorik-Hula-Hoop: Er ist schnell verstaut und auch wieder hervorgeholt, kann jederzeit mit neuen Sachen bestückt werden und ist natürlich eine tolle Beschäftigung für das Baby.

Tolle Beschäftigungsmöglichkeit für euer Baby. Fördert Feinmotorik, Sensorik und macht großen Spaß. Auch als Geschenk für Baby's

Natürlich sollte man keine kleinen und leicht verschluckbare Gegenstände nehmen. Außerdem sollte alles gut fixiert sein, damit das Baby auch fest ziehen kann, ohne alles gleich abzureißen.
Unsere Kleine liegt gerne in ihren Sensorik-Hula-Hoop und untersucht alles ganz genau. Erzählt mir doch mal ob ihr eurem Baby auch so einen Sensorik-Ring gebastelt habt und wie er ankam.

Hier findet ihr übrigens den Sensorik-Ring to go.

Viel Spaß beim nachmachen

Herzlichst, eure kleinliebchen

Dieser Beitrag hat 12 Kommentare

  1. Finde ich eine tolle Idee!!:)

    1. Vielen lieben Dank.

  2. Super Idee hab ich gleich ausprobiert und dem Zwerg gefällts 😁

  3. Tolle Idee habs gleich ausprobiert und dem Zwerg gefällt es 😁

    1. Super, das freut mich. Unsere ist mittlerweile zu groß dafür, die neue Beschäftigung ist Regale ausräumen, aber sie mochte ihren Hula Hoop auch sehr gerne.

  4. Timaike
    Eine tolle Idee. Sehr schöner Ring. Habe ihn gleich für mein Enkelkind gemacht.😀

    1. Ui, das freut mich sehr. 😊

  5. Welchen Durchmesser hat dein Reifen denn?

    1. Ohje, da fragst du mich was. Ich denke die ganz normale Standardgröße.

Ich freue mich über euer Feedback!