Traumfänger aus Karton basteln -DIY Anleitung schnell und einfach

Traumfänger aus Karton basteln -DIY Anleitung schnell und einfach

Eigentlich habe ich schon vor längerer Zeit beschlossen einen Traumfänger zu basteln, aber es irgendwie immer vor mir hergeschoben. Erstens erschien es mir zu kompliziert und zweitens wollte ich zuerst so einen Stickrahmen besorgen.
Gestern habe ich dann aber einfach losgelegt und bin überrascht wie einfach und schnell man einen Traumfänger aus Karton basteln kann. Den Stickrahmen benötigt man gar nicht unbedingt.
Und das Beste: Der Traumfänger sieht nicht nur dekorativ aus, sondern soll schlechte Träume und böse Geister in seinem Netz auffangen.
Na, wenn das nicht gute Gründe für euch sind auch direkt loszulegen, oder?

Traumfänger aus Karton basteln

Was man dazu braucht

  • Stabiler Karton
  • Wolle in verschiedenen Farben
  • Deko: Federn, Perlen, Dekoblumen und was euch sonst noch einfällt

Wie man es macht

1.Schritt

Zuerst schneidet ihr euch aus eurem Karton einen Kreis aus. Dazu könnt ihr einen Teller oder eine Schüssel in zwei verschiedenen Größen zur Hilfe nehmen. Wenn euer Karton nicht richtig stabil ist, schneidet einfach zwei Kreise aus und klebt sie übereinander.

2.Schritt

Nun umwickelt ihr euren Kreis mit Wolle. Bindet dazu die Wolle fest und umwickelt den Kreis straff und lückenlos.

3.Schritt

Jetzt kommt der Teil, der kompliziert aussieht, es aber eigentlich nicht ist.

  • Zuerst bindet ihr euch wieder einen Faden am Kreis fest. Dann legt ihr den Faden locker rechts über dem Kreis nach oben. Es sollte eine Schlaufe im Kreis entstehen. (Bild 1)
  • Jetzt legt ihr den Faden hinter dem Kreis nach unten und fädelt das Ende von unten nach rechts durch die Schlaufe. (Bild 2 und 3)
  • Zieht den Faden gut fest und wiederholt das Ganze bis ihr einmal um den Kreis herum seid.
  • Wenn ihr den Kreis einmal umrundet habt, macht ihr nun genauso weiter, nur das ihr jetzt in die Mitte des Waben fädelt. (Bild 4)
  • Wiederholt alles bis ihr in der Mitte des Traumfänger angekommen seid. Wenn ihr wollt könnt ihr noch Perlen mit einfädeln, ich habe nur eine am Ende in der Mitte festgebunden.

Hier zeige ich euch wie ihr das innere eures Traumfänger mit einem Faden Knoten könnt.

Das hört sich alles wirklich schwieriger an als es ist, probiert es einfach aus, ihr werdet den Dreh schnell raus haben.

4.Schritt

Euer Traumfänger ist im Prinzip schon fertig. Jetzt kommt nur noch der Feinschliff. Ihr könnt nun munter drauf los dekorieren. Schön ist, was gefällt.
Ich habe meinen Traumfänger zuerst mit Wollfäden geschmückt.

Dazu kamen noch aufgefädelte Perlen und festgebundene Federn.
Einen alten Herzanhänger habe ich auch noch gefunden und mit dran gehängt.

Als Deko für den diy Traumfänger eigenen sich Perlen, Schnüre und Federn

Oben am Traumfänger habe ich Blumen aus Filz festgeklebt.

Der Traumfänger war wirklich schnell fertig und ich habe das perfekte DIY Geschenk für meine Mama zum Muttertag gefunden. (Der wird dann aber wohl eher nicht rosa)

Hier zeige ich euch wie einfach ihr einen Traumfänger aus Karton basteln könnt. Tolles Muttertagsgeschenk zum selber machen. Mit Schritt-für-Schritt Anleitung.

Dieser hier hängt wie so ziemlich alle meine DIY’s im Mädchenzimmer und beschert meiner Tochter hoffentlich nur schöne Träume. In diesem Sinne…

Viel Spaß beim nachmachen

Herzlichst, eure kleinliebchen

Schaut euch doch auch meine DIY Bilder aus Schmetterlingen an, die passen toll zum Traumfänger.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Ich freue mich über euer Feedback!