Vogelhaus aus Milchtüten basteln – Mit Kindern ein Futterhaus selbermachen

Vogelhaus aus Milchtüten basteln – Mit Kindern ein Futterhaus selbermachen

Heute möchte ich euch zeigen, wie ihr ein Vogelhaus aus Milchtüten basteln könnt.

Vor gut zwei Wochen lag bei uns im Hof ein totes Vogelbaby. Natürlich hat die Zweijährige es entdeckt und war ganz aufgeregt. Sie wollte ein Pflaster holen und es ins Krankenhaus bringen. Puh, da kam ich das erste mal in richtige Erklärungsnot. Ich habe ihr dann versucht zu erklären dass das Vogelbaby nicht mehr aufwacht (auch nicht wenn sie auf das Aua pustet) und wir haben es unter einem Baum begraben.

Trotzdem hat sie das Thema nicht mehr losgelassen. Besonders um die Vogelmama hat sie sich große Sorgen gemacht, weil diese ja jetzt bestimmt furchtbar traurig sein muss.
Also habe ich beschlossen mit ihr ein Vogelhaus aus einem alten Milchkarton zu basteln, damit wir der Vogelmama etwas Gutes tun.
Und so haben wir das Ganze gemacht:

Vogelhaus aus Milchtüte basteln

Was man dazu braucht

  • Alte Milchtüte
  • Acrylfarbe
  • Acryllack (Amazon Affiliate Link)
  • Schere oder Cutter
  • Kleber
  • Nach Wahl: Knöpfe, Äste, Perlen, Washi-Tape, Moosgummi

Wie man es macht

Ein Futterhaus für Vögel lässt sich ganz einfach aus einem alten Milchkarton Selbermachen. In meiner Anleitung zeige ich euch wie ihr auch so ein Vogelhaus basteln könnt.

Zuerst spült ihr den Milchkarton gründlich mit Wasser aus und lässt ihn trocknen. Danach könnt ihr die Milchtüte in der gewünschten Farbe mit Acryl bemalen. Wir haben uns für pink entschieden. (Wie könnte es anders sein) Um das Vogelhaus wetterbeständig zu machen, haben wir den Karton noch mit Acryllack eingesprüht. (Bild 1)

Als nächstes schneidet ihr mit einem Cuttermesser oder einer Schere auf zwei gegenüberliegenden Seiten zwei Türen in den Karton. Wer möchte kann die Ränder noch mit Washi-Tape verzieren. (Bild 2)

Im nächsten Schritt könnt ihr euer Vogelhäuschen verzieren. Wir haben als Dach kleine Stöckchen oben auf die Milchtüte geklebt. (Bild 4)

Auf einer Seite haben wir aus Moosgummi Fenster ausgeschnitten und aufgeklebt. Auf die andere Seite haben wir Knöpfe und Perlen als Blumen dekoriert. (Bild 3 und 6)

Als letztes steckt ihr einen Stock als Vogelsitzplatz durch den Karton. Das Loch könnt ihr mit der Scherenspitze “vorbohren”. (Bild 5)

Befüllen werden wir das Futterhaus erst wenn es kalt genug ist, aber jetzt baumelt es bei uns auf dem Balkon von der Decke und ist ein schöner Blickfang. Die Große ist ganz stolz auf ihr Werk und glaubt ganz fest daran, dass die Vogelmama jetzt ein eigenes Haus hat und deshalb nicht mehr ganz so traurig ist. (Kinder sind noch so schön unbefangen)

Auch als Kinderzimmerdekoration kann ich mir das Vogelhaus gut vorstellen, Milchtüten hat man ja in der Regel ausreichend zu Hause und das Häuschen ist schnell gebastelt.

Wie findet ihr das Vogelhäuschen? Habt ihr auch schon etwas aus alten Verpackungen gebastelt?

Viel Spaß beim Nachmachen

Herzlichst, eure kleinliebchen

Hier zeige ich euch wie ihr ganz einfach ein Vogelhaus aus Milchtüten basteln könnt. Schritt für Schritt Anleitung auch für Kinder. Süße Dekoration für Balkon und Kinderzimmer. Upcycling aus alten Milchkarton.

Dieser Beitrag hat 5 Kommentare

  1. Super, eine geniale Idee. Ich bastele viel mit meinen Enkelkindern und wir werden dieses Häuschen am Wochenende nachbasteln. Danke für diesen tollen Tipp!
    L.G.Grit

    1. Da werden sich deine Enkel sicher sehr freuen. Viel Spaß. ❤

  2. Das Futterhäuschen finde ich so niedlich, dass ich morgen gleich eins selber basteln möchte. Danke für die Anregung.

    1. Vielen Dank. Wir basteln auch noch eins, der Winter lässt ja hoffentlich nicht mehr allzu lange auf sich warten. 😂

  3. Fütter ruhig jetzt schon dann wissen sie wenn es klar wird wo sie Futter finden. Bei dem Insektensterben kann man gerne das ganze Jahr füttern. Das Haus ist toll geworden 👍🏻

Ich freue mich über euer Feedback!