Instagram Mama und das reale Leben

Instagram Mama und das reale Leben

In letzter Zeit war es bei mir hier auf dem Blog ziemlich still.
Das lag erstens an jeder Menge Arbeit im realen Leben (Eingewöhnung der Kinder, Dachausbau, diverse Krankheiten) und zweitens am Aufbau meines Instagramaccounts.

Instagram Mama und das reale Leben

Mein ursprünglicher Plan war durch Instagram meine DIY-Projekte bekannter zu machen. Das hat für mich nicht wirklich gut funktioniert, dafür kamen dort meine Bilder über unseren Familienalltag sehr gut an.
Um euch ein wenig zu zeigen, was ich in den letzten Wochen so getrieben habe, zeige ich euch mal ein paar Bilder.
Wenn ihr Lust habt, schaut doch mal auf meinem Instagramaccount vorbei.

Ich zeige anhand lustiger Bilder, was das Leben als Mama für mich bedeutet. Unter jedem Bild habe ich etwas zum Lachen aus  unserem Familienalltag geschrieben. Mit einer ordentlichen Prise Humor zeige ich, dass eben nicht immer alles so perfekt ist wie es scheint. Mama (oder Papa) zu sein ist kein Zuckerschlecken, das darf man ruhig auch mal sagen. Deswegen liebt man seine Kinder nicht weniger und deswegen ist man keine schlechte Mutter. Diese Einstellung teilen wohl viele, wenn es euch auch so geht, besucht mich einfach mal.

Hier auf dem Blog wird es nun auch wieder weiter gehen, am Samstag kommt eine neue DIY-Anleitung für euch. Schreibt mir doch in die Kommentare ob euch lustige Beiträge aus dem Familienalltag auch interessieren, dann würde ich hier auch hin und wieder einen Beitrag schreiben. Ich freue mich auf neue Projekte mit und für euch.

Herzlichst, eure kleinliebchen

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Ich verfolge deine Beiträge auf Instagram und finde die herrlich. Ich kommentiere auch regelmäßig.
    Du hast recht, man (n) darf als Mutter auch sagen, daß die Familie und vor allem die lieben kleinen einem oft kräftig auf den Sack gehen. Ich habe nach 30 Jahren als Ehefrau und 22 Kahren Mutter mir eine Familienauszeit genommen und finde mein Leben gerade super. Das heißt aber nicht das ich sie gelegentlich nicht vermisse, in erster Linie bin ich auch Mensch und habe auch nur ein Leben und nein ich habe keine Midlife Crisis.

    1. Oh das freut mich aber sehr. Ich dachte nicht das bisher jemand über meinen Blog zu Instagram kam. Ich finde unglaublich toll das du nach all den Jahren mal richtig an dich denkst. Es sei dir von Herzen gegönnt.

  2. Hallöchen.Ich musste echt lachen bei deinen Bildern.Besonders bei dem Spruch mit der Jeans…
    Ich habe 3 kleine Kinder zu Hause.Da sprechen mir die Fotos aus der Seele..

    1. Danke, das ist sehr lieb von dir. Ich glaube dir sofort das du dich mit 3 kleinen Kindern in der ein oder anderen Situation wiedererkennst. 😅

Ich freue mich über euer Feedback!