Himbeertiramisu – leckerer Nachtisch für heiße Tage

Himbeertiramisu – leckerer Nachtisch für heiße Tage

Heute habe ich mal wieder ein Rezept für euch. Himbeertiramisu. Die Temperaturen sind gestiegen, bei uns hat es seit Tagen immer über 30°. Lust auf was Süßes haben wir trotzdem, aber nach dem dritten Eis am Tag sehnt man sich auch mal nach etwas anderem. Himbeertiramisu ist da perfekt, es ist leicht, frisch und schmeckt einfach himmlisch.
Genug geschwärmt, hier kommt jetzt das Rezept.

Das Tiramisu kann man übrigens auch mit anderen Früchten machen und essen, wenn es nicht so heiß ist.

Leckeres Himbeertiramisu für heiße Sommertage. Frisch, einfach und schnell zubereitet

Himbeertiramisu – leckerer Nachtisch für heiße Tage

Zutaten

für eine große oder zwei kleine Auflaufformen

  • 400g Löffelbiskuit
  • 500g Himbeeren (gefroren)
  • 250g Mascarpone
  • 500g Quark
  • wer mag etwas Zucker oder Honig
  • Kakao zum drüberstreuen

Zubereitung

Zubereitung Himbeertiramisu

  • Ouark und Mascarpone mischen
  • Wer möchte kann das Gemisch mit Zucker oder Honig versüßen
  • Die Himbeeren leicht auftauen lassen, dann pürieren. Man kann sie aber auch so verwenden
  • Mit einer Löffelbiskuitschicht beginnen. Den Boden der Auflaufform damit auslegen.
  • Anschließend eine Schicht Himbeeren aufstreichen.
  • Als dritte Schicht kommt das Mascarponegemisch drauf.
  • Nun wieder mit Löffelbiskuits starten. So viele Schichten auftragen, bis die Auflaufform gefüllt ist. Die oberste Schicht ist das Mascarponegemisch.
  • Zu guter letzt etwas Kakao darüber sieben.

Das Himbeertiramisu sollte mindestens eine Stunde ziehen, dann sind die Löffelbiskuits durchgeweicht.

Extratipp: gefroren schmeckt das Himbeertiramisu auch sehr lecker

Guten Appetit

eure kleinliebchen

Hier habe ich ein wirklich leckeres Rezept für euch. Das Himbeertiramisu ist eine tolle Alternative zu Eis an warmen Sommertagen, leicht und frisch. Mein Lieblingsrezept mit Schritt für Schritt Anleitung

Mit wenigen Zutaten könnt ihr mein Lieblingsrezept Himbeertiramisu nachmachen. Geht natürlich auch mit anderen Früchten. Perfektet Nachtisch für den Sommet

Ich freue mich über euer Feedback!