DIY Schneekugel – einfache und schnelle Schritt für Schritt Anleitung

DIY Schneekugel – einfache und schnelle Schritt für Schritt Anleitung

Ich war als Kind immer ganz begeistert von Schneekugeln und meine Mädchen sind es jetzt gut 20 Jahre später auch. Vor ein paar Wochen ging eine unserer Schneekugeln in die Brüche. (Die Große war es natürlich nicht und hat auch nichts gesehen, obwohl sie die einzigste im Raum war.) Wie auch immer, die Zweijährige war ziemlich unglücklich. Wenn man wie wir eher ländlich wohnt, hat man auch nicht eben eine neue gekauft, also hat die Mutter recheriert und festgestellt wie einfach man eine DIY Schneekugel machen kann.
Gesagt getan, heute zeige ich euch wie wir unsere eigene Schneekugel gebastelt haben.

Hier zeige ich euch wie ihr eine Schneekugel basteln könnt. Einfach mal was anderes Schenken oder mit den Kindern an einem verregneten Nachmittag nachmachen.

DIY Schneekugel

Was man dazu braucht

  • Leeres Glas (z.B. Marmeladenglas)
  • Figur oder ähnliches
  • Glitzer und/oder Streudeko
  • Heißklebepistole
  • (Destilliertes) Wasser
  • Optional: Glycerin, Acrylfarbe

Benötigte Materialien Schneekugel

Wie man es macht

Die Schneekugel zu basteln ist eigentlich ziemlich simpel. Zuerst klebt ihr mit der Heißklebepistole eure Figur in den Deckel. Wir haben eine kleine Lamafigur genommen und einen Kaktusradiergummi.
Alternativ könnt ihr z.B. Schleichfiguren oder Legofiguren nehmen. Im Prinzip geht alles was wasserfest ist.

Schritt für Schritt Anleitung um eine Schneekugel zu basteln

Das Glas füllt ihr mit destilliertes Wasser auf. Ihr könnt auch normales Leitungswasser nehmen, ich habe allerdings schon öfters gelesen, dass normales Wasser irgendwann trüb wird.
Außerdem haben wir ca 5 Esslöffel Glycerin dazugemischt, dadurch bewegt sich die Streudeko langsamer im Wasser.

Wenn eure Flüssigkeit(en) im Glas ist, könnt ihr nach belieben Glitzer und Streudeko dazugeben. Nehmt nicht zu viel, den Fehler habe ich beim ersten mal gemacht und man sah vor lauter Gefunkel die Figuren gar nicht mehr.

Nun schraubt ihr den Deckel auf das Glas und fertig ist eure DIY Schneekugel.

Diese süße Schneekugel könnt ihr ganz schnell und einfach selber basteln. Alles was ihr dazu benötigt ist ein Marmeladenglas, eine Figur und Streudeko. Tolles Last-minute-Geschenk

Wir haben den Deckel anschließend noch mit Acrylfarbe bemalt.

Ich bin immer noch begeistert davon wie schnell und wie einfach die Schneekugel fertig war. In der Kategorie last-minute-Geschenk ist sie mein absoluter Favorit. Auch als Beschäftigungsidee für einen Kindergeburtstag steht sie definitiv auf meiner Merkliste.

Viel Spaß beim Nachmachen

Herzlichst, eure kleinliebchen

Eine Schneekugel kann man ganz einfach selber machen. Wie das geht zeige ich euch hier. Ob als Last-Minute-Geschenk oder um Kinder auf dem Geburtstag zu beschäftigen, Die DIY Schneekugel ist wirklich schnell gebastelt und ein echter Hingucker.

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Danke fuer die schoene Anleitung

    1. Gerne. Freut mich das sie dir gefällt. ❤

  2. Bei mir hat es mit dem Heißkleber leider nicht gehalten und war binnen kürzester Zeit abgegangen und schwebt jetzt durchs Wasser. Hat leider nicht funktioniert. 😦 schade…

    1. Oh das ist wirklich schade. Bei uns lebt die Schneekugel immer noch. Aber vielleicht hilft das anderen und man nimmt vielleicht lieber einen anderen Kleber.

Ich freue mich über euer Feedback!